Calpam Mineralöl-Gesellschaft mbH, Schillerstraße 98, 63741 Aschaffenburg
+49 6021 40260
info@calpam.com

Klimaschutzprogramm: Ölheizung auch über das Jahr 2026 hinaus nutzbar

Geschrieben von: Calpam
Kategorie: Calpam, Heizölnews

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Bundeskabinett hat im Rahmen des Klimaschutzprogramms der Bundesregierung das neue Gebäudeenergiegesetz veröffentlicht. In diesem wurden neue Vorschriften für den Betrieb und die Modernisierung von Heizungen verabschiedet.

Von der Presse wurde dies leider sehr schnell als „Verbot von Ölheizungen“ interpretiert. Da dies nicht korrekt ist und bei den Ölheizungsbesitzern zu Verunsicherungen führt, haben wir für Sie die wesentlichen Inhalte aufgeführt:

  • Neuere Ölheizungen, wie moderne Öl-Brennwertheizungen, können ohne
    Einschränkungen und ohne Befristung weiter betrieben werden.
  • Falls Sie Ihre alte Ölheizung durch eine neue Öl-Brennwertheizung ersetzen
    möchten, können Sie das voraussichtlich bis zum Jahr 2026 ohne Einschränkungen vornehmen.
  • Wenn Sie nach dem Jahr 2026 eine Öl-Brennwertheizung einbauen lassen wollen, kann dies weiterhin erfolgen. Dabei müssen erneuerbare Energien, z.B. eine Solaranlage, kombiniert werden.

Anbei finden Sie einen Wegweiser, mit dem Sie unkompliziert Ihre individuellen Handlungsoptionen ermitteln können.

Falls Sie weitere Fragen haben freuen wir uns über Ihren Anruf.

Mit freundlichen Grüßen

Calpam Mineralöl-Gesellschaft mbH

Ulrike Grey